Le Trésor des Vikings

Wer sind wir

maison
Unser neues Heim in Chaumont / NE


SarabiIch bin mit Hunden aufgewachsen. Meine Eltern, die beide Ausstellungsrichter sind, hatten immer Hunde. Sie züchteten Chow Chows und Samojeden (Windhunde, Vorstehhunde und französische Bulldoggen waren ebenfalls Teil des Rudels). Auch hatten wir seit meiner Kindheit immer einen Dackel. Vor unserer Heirat beschlossen mein Verlobter und ich, dass wir zwei Hunde haben wollten. Ich hatte mich bereits für einen Kurzhaardackel entschlossen, aber welche Rasse sollten wir als Zweithund wählen? Das Schicksal wollte es, dass mein zukünftiger Ehemann eines Abends mit der Nachricht nach Hause kam, dass er einen hübschen Bastard getroffen habe, der an eine Mischung zwischen deutschem Schäferhund und Dackel erinnerte. Auf der Welthundeausstellung in Bern im Jahr 1994 zeigte ich ihm eine Rasse, die meiner Meinung nach am ehesten seiner Beschreibung entsprach. Es waren die Corgis, welche ich schon früher auf Ausstellungen gesehen hatte und es war Liebe auf den ersten Blick. So hielt der erste Corgi seinen Einzug in unser Leben.

Später kauften wir noch eine Västgötaspets Hündin, eine alte schwedische Rasse. Eine der vielen Theorien über den Ursprung des Welsh Corgi lautet, dass der Västgötaspets von den Wikingern nach Grossbritannien gebracht wurde, wo er sich mit den lokalen Hunden paarte. So soll der Welsh Corgi entstanden sein. Wir sind der Ansicht, dass der Schatz der Wikinger nicht nur aus ihrem Gold bestand sondern auch aus ihrem Hund, dem Västgötaspets, dem Ahnen des Welsh Corgi. So kamen wir auf den Zwingernmen le Trésor des Vikings.

Bett

Wir haben festgetellt, dass die Welsh Corgis und der Västgötaspets keine grossen Probleme bieten. Hunde dieser Rassen sind weitgehend gesund und eignen sich für ein Leben in der Stadt wie auf dem Land. Als Hütehunde sind sie relativ leicht zu erziehen, aber man muss dafür sorgen, dass sie als Welpen gut sozialisiert werden. Damit der Hund sich zu einem angenehmen Gefährten entwickelt, müssen Sie ihm von Anfang an zeigen, dass SIE der Chef/die Chefin sind, sonst wird er bald die Führung übernehmen!


Familie Weber im Sommer 2017

Zur Zeit besteht unser Rudel aus: 1 Cardigan Corgi, 3 Västgötaspets und 1 Lagotto.

Mein grosses Hobby ist Agility, wo ich auch als Richterin tätig bin.

Christa Weber

Symbol

www.tresordesvikings.ch
13.11.2017